Anna Maasdorp

Anna Maasdorp wurde erfolgreich von Pro Namibian Children e.V. aufgebaut, um Jugendlichen die Chance zu geben eine praktische Ausbildung als Basis für ihre berufliche Zukunft zu erlernen. Damit sollte das Projekt anschließen an schulische Ausbildungen und die Lücke zwischen Schule und Job schließen in der viele Jugendliche im Süden Namibias auf der Straße landen.

Das Projekt legte seinen Fokus auf handwerklichen Fähigkeiten, die sich stark mit den Bedürfnissen der lokalen Landwirtschaft verbinden. Es wurde ein spezielles Curriculum entwickelt, welches insbesondere auch die Bewirtschaftung eines projekteigenen Gartens beinhaltete. Basierend auf der Fruchtbarkeit des namibischen Bodens birgt diese viele Chancen für berufliche Tätigkeiten in sich, die bis dato nicht ausreichend und genutzt gefördert wurden. Und die Akzeptanz dieser Arbeit galt es zu verbessern und insbesondere junge Menschen zu motivieren, den positiven Nutzen darin zu erkennen und erleben.

Alle Jugendlichen konnten nach der Ausbildung erfolgreich in Lehr- und Arbeitsplätze übernommen werden und das Projekt wurde Initiator dafür Bildungsgärten an allen staatlichen Schulen der Region als Lehrstätten zu integrieren.

Damit war die Brücke zur Schule geschlagen und in Abstimmung mit dem verantwortlichen Ministerium konnte die Projektarbeit von uns in Anna Maasdorp in die staatliche Hand der Schule überführt werden.

Pro Namibian Children e.V. konzentriert sich heute mit dem Omomas Care Center auf die Förderung der Kinder im Alter der Grundschulausbildung und die weitere Stärkung der landwirtschaftlichen Kompetenzen im Kindes- und Jugendalter. Damit fördern wir zukunftsfähige Kompetenzen der Kinder und schaffen eine neue positive Akzeptanz der landwirtschaftlichen Arbeit in der Gesellschaft, Gemeinde und Region, die über die Grenzen der Region hinaus schon Anerkennung erlangt hat.